Erstes Fotografie-MeetUp im Braunschweiger-Land

Aktualisiert: Aug 29

Verschwundene Mohnfelder, fotografische Highlights und ganz viel Spaß - das Best-Of unseres Meetups in Braunschweig (mit Bildern).

Fotografie Meetup "Freunde der Reise- und Landschaftsfotografie - BS"
Fotografin: Runa Lindberg (Team AdventureInFocus)

Vor einigen Wochen haben wir (Runa und Urip) die Braunschweiger Fotografie-Szene um ein kleines Highlight bereichern wollen und eine Art „Fotografen-Stammtisch“ gegründet. 


Wer bei dem Wort „Stammtisch“ an Opas Dackelclub denkt, dem sei gesagt, dass sich seit Opas Zeiten ganz schön was verändert hat. Mittlerweile organisiert man Stammtische online und sie heißen auch nicht mehr „Stammtisch“ sondern MeetUp. Klingt „hipper“ und ist auch deutlich interaktiver. 

Für das erste Treffen unseres Klübchens hatten wir uns etwas ganz Besonderes überlegt: Ein MeetUp im Mohnfeld bei Meerdorf, das wir im schönen Licht des Sonnenuntergangs fotografieren wollten. Danach war ein gemütliches Zusammensitzen, Fotos-gucken und Quatschen bei einem kühlen Getränk im „Landgasthaus“ des selbigen Örtchens (eben doch ein bisschen Dackelclub-Flair) geplant. 

ℹ️ Meerdorfer Mohnfeld 🙋Fotografin: Runa Lindberg

📷 Kamera/Objektiv: Nikon D850, 85mm Sigma Art + Extension Tubes


Das Mohnfeld hatten wir bereits einige Tage zuvor ausgekundschaftet und bereits einige Aufnahmen in einer tollen Gegenlicht-Situation machen können, es war also alles vorbereitet und wir blickten dem ersten offiziellen MeetUp, mit unserer in kürzester Zeit auf 47 Mitglieder angewachsenen Gruppe, freudig entgegen. 


Mohnfeld bei Meerdorf - vor dem Sturm

Die Stunde kam, zu der wir uns verabredet hatten, 19:30 Uhr sollte es losgehen, doch am Mohnfeld angekommen, mussten wir feststellen, dass der Mohn das vorangegangene Unwetter nicht unbeschadet überstanden hatte und statt sattem Rot nur noch ein paar kümmerliche Reste zu sehen waren. 😱🤦‍♀️


Da standen wir nun; eine Gruppe von hochmotivierten Fotografen nebst Ausrüstung (sogar eine Drohne war mit dabei), aber kein Mohn zum fotografieren. Zum Glück hatten wir einigen zeitlichen Puffer eingebaut, denn erfahrungsgemäß läuft nicht immer alles wie geplant in der Landschafts- und Reisefotografie!


Plan B kam ins Spiel, unweit von Meerdorf lag noch ein zweites Mohnfeld und einige Blühfelder, bei denen wir unser Glück versuchen wollten.


Leider lohnte sich auch das zweite Mohnfeld fotografisch nicht mehr, was der Gruppenmotivation jedoch keinen Abbruch tat und so positionierten wir uns vor dem Blühfeld, welches in wunderschönen Blau- und Gelbtönen im Licht der Abendsonne ein herrliches Motiv abgab.


Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Fotografin: Eva L.

Es entstanden einige wunderschöne Landschafts- und Detail-Aufnahmen, die Drohne wurde zum Einsatz gebracht und auch die Extension-Tubes brachten tolle Ergebnisse. Etwa eine Stunde lang tobten wir uns fotografisch aus, bis die Sonne hinter dem Horizont verschwand und es Zeit war, den zweiten Teil des Abends einzuleiten.


Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Fotograf: Gero

Da wir schon wieder näher an Braunschweig als an Meerdorf waren, entschieden wir uns, dass geplante gemütliche Zusammensetzen im Meerdorfer "Landgasthaus" aufs Braunschweiger „Parlament“ zu verlagern.


Eine Entscheidung, die wir aufgrund der ausgesprochen abwechslungsreich gestalteten Getränkekarte nicht bereuen sollten.


Der Abend war dann doch sehr viel später zu Ende als gedacht und wir alle nicht nur um ein paar schöne Fotografien, sondern auch um neue Freunde und tolle Erinnerungen reicher.

Trotz Schwierigkeiten hatten wir einen wirklich schönen ersten „Fotografen-Stammtisch", pardon „MeetUp“ der Braunschweiger „Freunde der Reise und Landschaftsfotografie“ - so heißt unsere Gruppe übrigens - für alle, die Lust bekommen haben, mitzumachen.




Hier ist der Link über den ihr euch kostenlos anmelden könnt:

Freunde der Reise- und Lanschaftsfotografie“ MeetUp Braunschweig

Unser nächstes Treffen fand übrigens bereits statt und stand unter dem Motto „Braunschweig bei Nacht - Citylights“

Ein Blogartikel und Bilder folgen bald!


Fotografin: Runa Lindberg (Team AdventureInFocus)

Fragen und Antworten:

Wer kann dabei sein beim MeetUp?

Grundsätzlich jeder. Egal ob du Hobby-, Profifotograf, oder Beginner bist.

Kostet das etwas?

Nein, wir veranstalten die monatlichen MeetUps kostenlos. 

Wo ist denn der Unterschied zwischen unseren MeetUps und unseren Workshops?

Unsere Meetups (Berlin und Braunschweig) stehen zwar wie die Workshops auch unter einem bestimmten Motto, jedoch sind die Meetups eher als Stammtisch denn als Lehrgang zu verstehen. Wir lernen uns kennen, fotografieren gemeinsam, tauschen Erfahrungen aus und knüpfen Kontakte zu Gleichgesinnten aus der Region. Allen, die sich ein intensives Training oder ein Seminar wünschen, würden wir empfehlen einen Blick auf unsere angebotenen Foto-Workshops oder Einzeltrainingsangebote zu werfen.

Wie kann ich mich anmelden?

Ihr könnt euch auch direkt auf MeetUp anmelden, dazu müsst ihr einen kostenfreien Account anlegen und schon seid ihr mit dabei.

Mehr dazu findet ihr hier:

Freunde der Reise- und Lanschaftsfotografie“ MeetUp Braunschweig


Impressionen:

Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Fotograf Christian B.
Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Fotografin Katharina B.
Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Fotograf Gero W.
Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Die Drohne kommt zum Einsatz
Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Fotografin: Eva L.
Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig in Aktion, Danke Katharina für das Foto :-)

Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig. Fotografin: Christiane G.
Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig in Aktion. Im Foto: Christiane G.
Fotografie-Meetup-Gruppe Braunschweig in Aktion, Danke Christiane für das Foto :-)

Über die Autorin:

✌️Runa zieht es seit Jahren in die Ferne, sie liebt das "Slow Traveling", Land und Leute kennen zu lernen und ist immer vorne mit dabei, wenn es darum geht, abenteuerliche Routen zu bereisen. Sie hat mit heiligen indischen Männern am Fluss Ganges meditiert, ist mit einem alten, klapprigen Jeep über den gefährlichsten Pass der Welt gefahren und hat mit tibetischen Mönchen in der Abgeschiedenheit der Berge Buttertee getrunken. 2010 entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Fotografie und dokumentiert seitdem ihre Reiseabenteuer nicht nur digital, sie stellt die Ergebnisse auch regelmäßig aus, zuletzt auf der Biennale in Venedig.

Runa ist Teil des AdventureInFocus-Teams und schreibt nicht nur hier im Blog, sondern arbeitet auch als Fototrainerin bei AdventureInFocus-Fotoreisen.


➡️ Mehr über Runa


Die nächsten Reisen mit Runa:


➡️ Holi-Fest der Farben

➡️ Bosnien - Im Reich der Wildpferde

Hat Dir dieser Blog-Artikel gefallen? Lass uns einen Kommentar da ✍️!

Wir freuen uns über regen, digitalen Austausch 🤗


❕Um kommentieren zu können musst Du Dich anmelden. Click auf den "Anmelden-Button", es öffnet sich ein Formular über das Du Dich eintragen kannst. Nach der Eintragung kann Dein Kommentar veröffentlicht werden. Du musst Dich nur einmal registrieren


74 Ansichten4 Kommentare

„Affiliate-Hinweis“

 

In unseren Blog-Beiträgen berichten wir unter anderem über nützliche Produkte, geben interessante Buchempfehlungen oder testen neues Equipment für Euch und berichten darüber. Da wir die Produkte, über die wir berichten auch namentlich nennen, sowie Links zu den Shops der Hersteller einbetten sind wir rechtlich dazu verpflichtet dies hiermit zu kennzeichnen. 

Bei den eingebetteten Links handelt es sich zum Teil um sogenannte "Affiliate Links".

Bitte beachte, dass wir keinen eigenen Online-Shop betreiben. Du kannst über uns keinen Kaufvertrag über ein von uns dargestelltes Produkt  abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge können erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abgeschlossen werden. 

„Haftung für Links"

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Quelle: https://www.it-recht-kanzlei.de/

ÜBER   Adventure InFocus

"AdventureInFocus" ist der Spezialist für  exklusive, geführte Fotoreisen und Workshops.

Unser Rezept ist einfach: kleine, individuelle Gruppenreisen zu den außergewöhnlichsten und schönsten Foto-Locations in Indien, Südamerika, Bosnien und Deutschland - und das mit persönlicher Betreuung und Fotocoachings vor Ort.

Fotografieren, Entdecken, Abenteuer erleben - mit AdventureInFocus!

Weiterlesen

KONTAKT

Du hast Fragen zu unseren Angeboten oder zum Ablauf unserer Touren? 

Gerne kannst Du jederzeit per E-Mail in Kontakt mit uns treten und einen Rückruf vereinbaren.

 

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Dir.

Jetzt kontaktieren

BLOG

Spannende Reiseberichte, fotografische Tipps und Tricks, Dokumentationen vergangener Fotoreisen und interessante Neuankündigungen - das alles findest Du in unserem Fotografie-Blog.

Unter unseren Blog-Beiträgen kannst Du sehr gerne Fragen stellen oder 

kommentieren - wir freuen uns über regen Austausch! 

Zum Blog

NEWSLETTER

Nie wieder etwas verpassen!

Du möchtest als Erster erfahren,  wenn neue Fotoreise-Angebote verfügbar sind, noch bevor diese auf unsere Webseite gestellt werden?  

Dann freuen wir uns, Dich als Newsletter-Abonnent willkommen zu heißen.

Übrigens - einige der Angebote sind nur für Newsletter Abonnenten reserviert.

Jetzt für den AdventureInFocus-Newsletter eintragen